Birgit erzählt:

„Das verstehst Du, wenn Du älter bist.” Ein Satz, den ich sehr oft gehört habe. Ein Satz, der natürlich auch im Kern richtig ist. Denn es stimmt schon: Viele Zusammenhänge konnte ich erst mit einigen mehr Lebenserfahrung wirklich begreifen.

— Aber auch ein Satz, der mir immer das Gefühl gab, ausgeschlossen zu sein. Nicht dazu zu gehören zum Kreis der Wissenden. Der den Wunsch in mir wachsen ließ, schneller „groß” zu werden, damit ich endlich mitreden konnte.

Manchmal geben Erwachsene Kindern das Gefühl, dass Kind-Sein ein unvollkommener Zustand ist, den es möglichst rasch hinter sich zu bringen gilt. Dabei sollten wir eigentlich das Kind in uns nie verlieren, auch wenn viele Menschen ihre Kindheit am liebsten vergessen würden. — Birgit, verschiedene Ausbildungen in der Entwicklungspsychologie und vierfach Mama, hat sich vorgenommen, sich immer ein Stück Kindheit zu bewahren. Auf ihrem Blog Kleine Herzensmenschen schreibt sie ehrlich und herzerwärmend über ihren Alltag als Mutter. Sie gibt Kindern eine Stimme.

Ich habe Birgit von "kleine Herzmenschen" sechs Fragen gestellt:

LIEBE BIRGIT, WIE WÜRDEST DU DICH ALS MUTTER BESCHREIBEN?

WAS SIND DEINE STÄRKEN, DEINE "MAMA-SUPERKRÄFTE?

Ich würde mich als achtsam, feinfühlig und wertschätzend bezeichnen. Ich beschäftige mich sehr gerne mit Entwicklungspsychologie, weil ich immer verstehen möchte was hinter dem Verhalten der Kinder steckt, um herauszufinden was sie brauchen könnten.

DU BIST MUTTER VON 4 WUNDERBAREN KINDERN: WAS GIBT DIR JEDEN TAG DIE KRAFT, DEN FAMILIENALLTAG ZU SCHAFFEN?

Es gibt mir in jedem Fall Kraft genau meine Haltung und Werte mit meinen Kindern leben zu dürfen. Außerdem weiß ich genau wie wichtig es ist auf mich selbst zu achten - mir auch zwischendurch immer wieder Gutes zu tun. Das können auch kleine Dinge sein, wie in der Sonne sitzen oder ein für mich wertvolles Buch lesen.

IN DEINEN POSTINGS SPRICHST DU DICH IMMER WIEDER FÜR BEDÜRFNISORIENTIERTES LEBEN MIT KINDERN AUS. WIE BIST DU ZU DIESER HALTUNG GEKOMMEN UND WAS BEDEUTET SIE FÜR DICH?

Mir ist besonders wichtig, in einer gleichwertigen Beziehung mit meinen Kindern zu leben. Seit ich Mutter geworden bin, (vor 10 Jahren) ist es mir besonders wichtig️ geworden. Ich habe von meinem Umfeld, wie auch von Erziehungsspezialisten sehr viele "Ratschläge" gehört, wie man Kinder erziehen sollte. Da waren Sätze dabei, wie man sie auch leider heute noch oft hört, z.B. "Kinder brauchen Regeln, Grenzen und Konsequenzen" "Kinder müssen auch mal lernen zu folgen" oder "Man kann ja nicht alles durchgehen lassen, manchmal muss man halt auch streng sein" usw...

Ich war sehr jung bei meinen ersten beiden Kindern und hab denen das, ohne Hinterfragen, geglaubt. Nach einiger Zeit habe ich aber gemerkt, dass diese Haltung immer wieder Konflikte ausgelöst hat und es sich für mich nicht stimmig anfühlte. Wusste lange nicht wie ich es sonst machen könnte. Nach einiger Zeit lernte ich eine neue Herangehensweise kennen: Bindungs-, Beziehungs-, oder Bedürfnisorientiert, oder Unerzogen, AP... es gibt sehr viele Begriffe in diese Richtung mittlerweile. Je mehr ich darüber las und umsetzte, je mehr ging mir das Herz auf - ich spürte einfach wie richtig sich das für uns anfühlte und immer noch anfühlt.

Jeder Mensch, egal ob klein oder groß, wir sind alle gleich. Seine eigene Meinung haben. Gehört und gesehen zu werden. Kinder gehören uns nicht, sie sind uns geliehen und genau das sagt schon so viel aus.

WAS WÜNSCHST DU DIR FÜR DEINE KINDER, FÜR IHR LEBEN, IHRE ZUKUNFT?

WIE SOLLEN SIE DICH IN ERINNERUNG BEHALTEN? 

Ich wünsche meinen Kindern, dass sie ihrem Herzen folgen, dass sie ihre eigenen Erfahrungen machen und ihren Weg finden werden. Ich wünsche ihnen erfüllte Beziehungen zu lieben Menschen und dass sie jeden Tag an kleinen und großen Herausforderungen weiter wachsen dürfen.

Hmm, wie sie mich als Mami in Erinnerung behalten sollen? Ich glaube ich würde mich freuen, wenn sie sich an eine Kindheit erinnern, in der sie Kind sein durften und sich angenommen, sicher und zugleich frei fühlten.

WAS SOLLTEN ANDERE MAMAS UND PAPAS WISSEN, BEVOR SIE EIN SHOOTING MIT MIR BUCHEN?

Andere Eltern sollten sich darauf einstellen, dass sie mit einer ganz wundervollen und herzlichen Fotografin unterwegs sein werden; auf eine zwanglose Zeit, in der Momente zählen. Man darf ganz im Hier und Jetzt sein und den Tag mit lieben Menschen verbringen.

WAS FÜHLST DU, WENN DU DIE BILDER VON DIR UND DEINEN KINDERN IN DEN HÄNDEN HÄLST? WARUM WAR ES DIR WICHTIG, DIESE GESCHICHTE IN BILDERN FESTZUHALTEN?

Ich fühle Dankbarkeit für diese tollen Bilder. Es sind Bilder, auf denen Gefühle eingefangen werden und das macht die Bilder so besonders einzigartig. Mir war dieses Shooting eine besondere Freude, weil ich mich immer wenn ich sie betrachte daran erinnere, wie wir uns gefühlt haben. Es waren ganz tolle gemeinsame Momente, die auf den Bildern festgehalten sind und uns immer daran erinnern werden.

ZURÜCK

Bildgefühl | Wie wertvoll sind Bilder eigentlich?

WEITER

Feines Südtirol | Fotos für ihre Internetpräsenz 

© 2019 Lisa Renner Photography  |  Datenschutz & Cookies  |  Impressum  |  MwSt-Nr. IT02880690215  

|   St. Walburg 269 39016 Ulten - Italien   |

Mobil: +39 3358422984

  • Facebook Lisa Renner
  • Instagram Lisa Renner
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon